Gartenfreuden

Seit wir an der Augustinergasse wohnen und eine kleine eigene Terrasse nutzen dürfen, werde ich jedes Jahr zum Hobbygärtner.

Kräuter und Strauchgemüse gedeihen über den Dächern von Zürich hervorragend, denn sie können von früh bis spät die Sonne geniessen. Ausprobiert habe ich schon Fenchel, Zuchetti, Salat, Rucola, Minipeperoni, Cherrytomaten, Chilli und diverse Kräuterarten.

Insbesondere Cherrytomaten, Basilikum, Glattpetersilie und Koriander sind einfach und unkompliziert zu ziehen. Und sie werden bei guter aufmerksamer Pflege aromatisch und kräftig. Die Süsse und das Aroma von natürlich sonnengereiften Cherrytomaten sind mit jenen aus dem Detailhandel nicht zu vergleichen

Dieses Jahr habe ich die Cherrytomaten und den Chilli als Zöglinge auf dem Oerliker Markt gekauft, weil der Frühling nicht sehr warm war und mir zu wenig Zeit blieb. Koriander und Basilikum sind auch bei später Wärme einfach zu ziehen.

Wichtig ist, dass man die Topfgrösse dem Wachstum der Pflanzen anpasst, damit sie sich möglichst gut entfalten können. Es nützt auch, wenn man die Pflanzen liebevoll hegt und pflegt und ihnen genügend Aufmerksamkeit schenkt.



3 comments on “Gartenfreuden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *