Melanzane alla Parmigiana

Melanzane alla Parmigiana, der Name wohlklingend, das Rezept und die Zutaten einfach und das Gericht köstlich.

Für dieses Rezept benötigt man:

2 Auberginen, 1 Tomate, 3 Knoblauchzehen, 1 rote Zwiebel, eine Handvoll Basilikum, 800 g Pelati, Tomatenpüree, Parmesan, Büffelmozzarella, Rotweinessig, Olivenöl, getrockneter Oregano, grobe Brotkrümel, Salz und Pfeffer.

Zunächst Backofen bei 200 Grad vorheizen. Währenddessen die Auberginen in 0.5 bis 0.7 cm dicke Scheiben schneiden, im Backofen mit den Brotkrümeln auf dem Rost grillen bis sie braun sind und danach abkühlen.

Währenddessen 3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, Blätter des Basilikums entfernen und Stiele fein hacken. Die Zwiebel fein schneiden. Danach Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Basilikumstiele, Knoblauch und Zwiebeln beigeben, Oregano hinzufügen und alles 10 Minuten dünsten.

Sobald der Knoblauch goldgelb und die übrigen Zutaten weich sind, das Gedünstete mit Rotweinessig und Olivenöl abschmecken. Danach Temperatur erhöhen und 800g Pelati und etwas Tomatenpüree und 3/4 der Basilikumblätter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nach 20 bis 30 Minuten die Pfanne vom Herd nehmen. Danach eine Schicht Sauce in eine Gratinform füllen, etwas Parmesan darüber geben und mit Auberginen belegen. Diese Abfolge mehrmals wiederholen, bis die Form gefüllt ist.

Am Schluss eine Schicht Parmesan, die gebackenen Brotkrümel und zerpflückte Büffelmozzarella darüber geben. Danach den Auflauf mit restlichen Basilikumblättern und Tomatenscheiben füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl darüberträufeln.

Der Auberginenauflauf wird gebacken bis die oberste Schicht goldbraun ist. Dazu passen Penne al dente, ein gemischter Salat und ein italienischer Rotwein. Buon appetito!



Share this...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

2 comments on “Melanzane alla Parmigiana

  1. Francesco und Doris

    mmmh..è un piatto veramrnte squisito!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *