Sawat di kha Koh Lanta

Wir waren insgesamt 17 Stunden unterwegs: Einmal 10 Stunden Zürich-Bangkok, einmal mittel komplizierte Immigration am Suvarnabhumi Flughafen, einmal Weiterflug nach Krabi und einmal Transfer per Van bis nach Koh Lanta. Der Aufwand ohne Zwischenstopp lohnt sich aber.

Denn schon vor 10 Jahren haben wir uns in die beschauliche Insel Koh Lanta verliebt. Hier haben wir noch kinderlos unseren Advanced Open Water gemacht, viel getaucht, die Insel erkundet und es uns gut gehen lassen. Noch heute lachen und diskutieren wir über damalige Weggefährten und Begegnungen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Inseln auf Thailand ist diese Insel nach wie vor nicht überfüllt und noch immer spürt und erlebt man den Hippie Groove aus vergangenen Jahren. Als Familie mit zwei kleinen Kindern das optimale Paradies für einen sanften Start ins Südost-Asien Abenteuer.



Share this...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

0 comments on “Sawat di kha Koh Lanta

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *