Stöberitis

Heute war einmal mehr Zeit für ein Stöberstündchen am Bürkli Flöhmi. So wird übrigens der Flohmarkt im Fachjargon der Zürcher Vintage Jäger genannt...

Aber zurück vor zwei Wochen. Da wurde ich mit süssen Einzelstück Grappagläsern und Ticinese Boccalinos fündig, habe mich und meinen Mann zudem mit schneidigen Lederhandschuhen für die kälteren Tage ausgestattet und zu guter Letzt noch einen lässigen knalltürkisfarbenen Kittel gefunden.

Zwischendurch habe ich aber mein Monster Portemonnaie bei einem Stand liegen gelassen und es nach einem fast Herzstillstand wieder von super netten älteren Damen zurück erhalten. Von Pippo habe ich mir sagen lassen, dass die Chinesen, von denen es Anfang August in Scharen am Flohmarkt wimmelte, sehr gute Kunden sind.

Nun heute, ja heute lachte mir das Glück zu, denn ich fand einmal mehr eine englische Pedigree Delite Puppe aus den 50ern. Man kann das Blondchen sogar frisieren und es schliesst in Liegelage brav die Augen.

Ganz zum Schluss fand ich zwei Kinderbücher, ebenfalls aus den 50er Jahren: Pierrot und seine Flugis und der kleine Jägersmann, der es nicht schafft ein richtiger Jäger zu werden, dafür aber umso mehr Freunde des Waldes gewinnt. Was für ein Happy Ending!



Share this...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

0 comments on “Stöberitis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *